Digitalisierungsbarometer

Digital Hub
  • 1 Seminar
  • 2 Teilnehmerdaten
  • 3 Übersicht
ICS-A-2021-0105
In der bundesweiten Studie "Digitalisierungsbarometer für das Bau- und Ausbauhandwerk“ wurde erstmals der Grad der Digitalisierung unterschiedlicher Gewerke des Baus und Ausbaus analysiert. Die Ergebnisse dieses breit angelegten Forschungsprojektes zeigen, dass die Digitalisierung im Handwerk zwar angekommen ist und die Betriebsinhaber die Bedeutung des Themas Digitalisierung erkannt haben, aber die Umsetzung noch erhebliche Verbesserungsmöglichkeiten bietet. So hat die Untersuchung gezeigt, dass vielen Betrieben eine ganzheitliche Digitalisierungsstrategie fehlt. Entscheidungen zu Digitalisierungsprozessen erfolgen weniger im Zuge längerfristiger Planungen, sondern werden eher ad hoc umgesetzt.

Im Rahmen des Vortrages erhalten Sie anhand des Digitalisierungsbarometers wertvolle Einblicke darüber, wie Handwerksunternehmen Bedarfe, Herausforderungen und eventuelle Hürden identifizieren und damit den Anpassungs- und Veränderungsprozess im Zuge der digitalen Transformation bewältigen können.

Sollte das Seminar aufgrund des Infektionsgeschehens nicht in Präsenz durchführbar sein, wird es online durchgeführt werden.

Dozentin: Anja Reith, Coaching und Beratung
InnoCamp Sigmaringen, ITZ, Marie-Curie-Str. 20, 72488 Sigmaringen
Kostenlos

06.05.2021 16:30 - 18:30

Anmelden